67217753 2597631650280931 5333447468564611072 nMit ganz viel Herz und Freude dem „Mammutmarsch München“ entgegen

Kunterbunte Herzläufer finden neuen Laufpartner und Unterstützer in Michael Rebholz aus Pfullendorf.

Als Kunterbunt Leiterin  Bianka Drexler ihren Laufpaten ankündigte die 100km in München zu Gunsten „Ein Kiwi gegen Krebs“ zu bestreiten,
stand sie noch ganz alleine auf der Anmeldeliste der Laudenbacher Herzläufer.

Dank der virtuellen Vernetzung auf Facebook wurde Michael Rebholz aus Pfullendorf/ Bodensee auf die Kita-Leiterin und ihre Spendenaktion aufmerksam.

Der Personalcoach ist selbst erfahrener Langstrecken-/ Berg- und Hindernisläufer. Trainiert nicht nur sich selbst, sondern bietet seinen Kunden ein vielfältiges Angebot bestehend aus Elektrischer Muskel Stimulation, Functional Group Training, Mudiator Training, Megamarsch Training, Bootcamp, Nordic Walking, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Rückenfit und Meta Check DNA Fitness Beratung, an

Gemeinsam starten die beiden am 27.7.2019, um 15.30 Uhr in Krailling. Von dort aus führt die atemberaubende Strecke über den Starnberger See, Ammer See, Isartal und Kloster Andechs.

Hierfür haben die zwei Herzläufer maximal 24 Stunden Zeit. Zum persönlichen Ziel haben sie sich gesteckt, bereits um 12.00 Uhr über die Ziellinie zu marschieren.

Bianka Drexler bestreitet damit bereits 379km im Aktionszeitraum (1.9.2018 bis 31.8.2019) und kommt auf eine persönliche Spendensumme von 1008 € für „Ein Kiwi gegen Krebs“

Die kunterbunten Herzläufer hoffen weiterhin auf neue Läufer und Spender, die für eine Kindheit ohne Krebs kämpfen möchten.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto Ein Kiwi gegen Krebs
Kennwort „Kunterbunte Herzläufer“


Volksbank Kurpfalz eG               
IBAN: DE83 672901 0000 6973 3018

Sparkasse Rhein Neckar Nord

IBAN: DE93 6705 0505 0039 8619 33